gender mainstreaming

Frauen und Männer sind unterschiedlich
Frauen und Männer sind gleichberechtigt

Logo ASF


Der Begriff Gender Mainstreaming
(„Integration der Gleichstellungsperspektive“,
„durchgängige Gleichstellungsorientierung“)
bezeichnet den Versuch, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen durchzusetzen.

Wir Frauen sind mehr als die Hälfte der Bevölkerung.

Wir wollen die Hälfte der Welt – im Großen wie im Kleinen.

Für dieses Ziel setzten wir uns alle ein – die Frauen in der SPD und die ihnen Nahestehenden.

Jede Frau ist herzlich willkommen.

Gender mainstreaming hat eine neue Qualität in die Frauenpolitik gebracht:

Auf allen Entscheidungsebenen soll bedacht werden, welche Auswirkungen die Entscheidung auf das Leben von Frauen und Männern hat.

Das ist gut so und bringt uns weiter.


Für dieses Prinzip zu arbeiten lohnt sich auf allen Ebenen unserer Partei und in allen Lebenszusammenhängen.

 

.